Kurssuche | Erweiterte Suche | Campus Login | Therapeutika   Home | Kontakt | Sitemap
Drucken Drucken Email Email Bookmark and Share Weitersagen

Praxis Fachthemen

Sachlicher Titel, fesselnder Inhalt: Hinter «Praxis Fachthemen» verbergen sich fünf Module, in denen Sie entscheidenden Fragen nachgehen.

Die Grundlage
Diese Fragen stellen sich allen, die eine Praxis führen möchten: Wie rechnet sich die Praxis, wie mache ich das mit dem Marketing? Wie führe ich ein Gespräch? So dass ich eine Vertrauensbeziehung zu meinen KlientInnen aufbaue? Welche Kommunikationsstile und -muster gibt es überhaupt? Wie kann ich besonders empathisch sein?

Noch mehr Fragen
Wie entwickle ich mich zu einer Persönlichkeit und wie kann ich anderen helfen, sich entsprechend weiterzuentwickeln – das Potenzial voll auszuschöpfen? Wie entwickelt sich die Gesellschaft, gibt es Trends? Was für Rechte und Pflichten habe ich als TherapeutIn? In welche ethische Dilemmata kann ich tappen – und wie gehe ich damit um? Habe ich der Gesellschaft gegenüber eine bestimmte Verantwortung? Wie steuere ich andere – und vor allem auch mich?

Die Praxis Fachthemen an der HPS Luzern
Für die zukünftigen eidgenössischen Berufe der Komplementätherapie (OdA KT) und Alternativmedizin (OdA AM) ist vorgeschrieben, dass TherapeutInnen in diesen Fragen geschult werden. Diese Fragen, plus die Schulmedizin, werden als Tronc Commun bezeichnet. Die HPS Luzern bietet seit 2008 diesen Tronc Commun modular an, als eine der ersten Schulen überhaupt.

Was ist uns wichtig?
Der Tronc Commun ist unglaublich wichtig für den Erfolg der Praxis. Natürlich müssen Sie Ihre Methode beherrschen, also wissen, wann Sie z.B. welche Nadelkombinationen wie stechen. Doch müssen Sie ebenfalls fähig sein, eine Beziehung mit Ihren KlientInnen aufzubauen und betriebswirtschaftlich richtig zu arbeiten.
Die Themen des Tronc Commun sind unabhängig davon, welche Methode Sie studieren oder bereits anwenden.

Empfehlung
Wenn Sie – als bereits praktizierende TherapeutIn – sich überlegen, die geplante eidg. Höhere Fachprüfung zu absolvieren, müssen Sie nachweisen, dass Sie die Kompetenzen des Tronc Commun beherrschen. Eine Variante wird ein  Gleichwertigkeitsverfahren sein, das entsprechend aufwändig ist.

Unsere Empfehlung: Sie entschliessen sich von Anfang an, diese Module bei uns zu besuchen. Ihr Vorteil: Auch wenn Sie in Ihrer Praxis mit vielen dieser Themen immer schon umgehen mussten, haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit der Theorie abzugleichen und von anderen Erfahrungen zu profitieren.

Anregung
Auf www.oda-kt.ch und www.oda-am.ch finden Sie die aktuellen Infos zur Berufsentwicklung der OdA KT und der OdA AM.

Zertifikat

Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss aller erforderlichen Module Ihr Zertifikat.

Ihr persönlicher Ausbildungsplan
Unverbindlich erstellen wir Ihnen Ihren Ausbildungsplan – abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. Rufen Sie uns an.

 

pdf.gif  Detaillierter Beschrieb pdf.gif  Module & Preise phone.png  Ihr Start- & Stundenplan
 

Weitere Informationen

» Unterlagen bestellen

» Daten der Info-Abende

» Ihr Start & Stundenplan

Bei Fragen:  041 418 20 10

 

 

Wichtiges in Kürze


Qualifikation:
Zertifikat Praxis Fachthemen

Praktikum: Innerhalb der Fachmethodenpraktika

Entspricht Richtlinien von:
OdA KTTC und OdA AM: Ausgelegt für die geplante eidg. höhere FAchprüfung KT und AM

Ausbildung in Zahlen:
1 Jahre 15% Auslastung
1,5 Jahre 10% Auslastung

» Module & Preise

 

 

 

Links

Zur Ausbildung
» Tronc commun

Ein guter Start
» Medizinische Basis
» Medizinische Nothilfe

Viele studieren auch
» WestMed 150 / 350 / 600