Kurssuche | Erweiterte Suche | Campus Login | Therapeutika   Home | Kontakt | Sitemap
Drucken Drucken Email Email Bookmark and Share Weitersagen

Kinesiologie KT (eidg. Dipl.)
mit anschliessender geplanter Höheren Fachprüfung (HFP) zum eidg. Diplom

Stand: 30. April 2016
Die Genehmigung der Prüfungsordnung KT für die Methode Kinesiologie durch das SBFI ist wegen einer Einsprache noch ausstehend; der Studiengang Kinesiologie KT (eidg. Dipl.) ist deswegen auch noch nicht akkreditiert. Jedoch hat die OdA KT am 30. April 2016 unsere Studiengänge Craniosacral KT (eidg. Dipl.) und Shiatsu KT (eidg. Dipl.) offiziell akkreditiert; diese Studiengänge entsprechen dem Berufsbild und den Ressourcen der «KomplementärtherapeutIn mit eidgenössischem Diplom». Der Studiengang Kinesiologie KT (eidg. Dipl.) folgt, sobald die OdA KT die Einsprache gegen ihre Prüfungsordnung bearbeitet hat.



Stand: 20. Oktober 2015

Hinweis
Diese Ausbildung ist noch keine offizielle HFP-Ausbildung. Sobald die Prüfungsordnung und die Wegleitung durch das SBFI anerkannt sind, kann es weitergehen: Unser Ziel ist, diese Ausbildung so rasch wie möglich durch die OdA KT akkreditieren zu lassen.

Kinesiologie als Beruf
Diese Ausbildung ist eine Berufsausbildung. Sie richtet sich an Personen, die professionell mit Kinesiologie arbeiten möchten, entweder als selbständige TherapeutIn oder indem sie ihren angestammten Beruf mit Kinesiologie professionell ergänzen: zum Beispiel LehrerInnen, HeilpädagogInnen, LogopädInnen, Fachangestellte Gesundheit, Medizinische PraxisassistentInnen auch NaturheilpraktikerInnen, MasseurInnen, PhysiotherapeutInnen, ErnährungsberaterInnen. Kinesiologie ist eine Methode, die schnell und sicher zu Lösungen führt. Wer mit einer modernen und sehr zielorientierten Methode anderen Menschen professionell helfen möchte, ist mit Kinesiologie richtig.

Ausbildung
Ihre Kinesiologie-Ausbildung setzt sich aus drei sich ergänzenden Teilen zusammen: Fachrichtung, Berufskompetenzen und Praktikum.

Ablauf der Ausbildung Kinesiologie

Voraussetzungen
Diese Berufsausbildung schliessen Sie mit der geplanten HFP auf Tertiärstufe ab. Voraussetzung ist deshalb ein Abschluss Sekundarstufe II, also zum Beispiel ein Lehrabschluss oder eine Matura.

Dauer
Ihre Kinesiologie-Ausbildung schliessen Sie in drei oder vier Jahren ab – familien- oder berufsbegleitend.

Start
Sie wählen Ihren Startzeitpunkt selbst. Dies ist einer der Vorteile unseres modularen Systems: Ihre Kinesiologie-Ausbildung können Sie ca. alle drei Monate starten.

Partnerschaft
Die Heilpraktikerschule Luzern bietet diese Ausbildung in Zusammenarbeit mit einer der erfahrensten Kinesiologie-Schulen an, der «Akademie für Heilkunde und Kinesiologie» aus Achberg (D): Dr. phil. Karin Friedrich und Georg Weitzsch unterrichten seit mehr als 20 Jahren; Georg Weitzsch ist auch im Berufsverband KineSuisse aktiv.

Konzept
Schon nach den zwei Tagen des Einführungsmoduls «Touch for Health 1» wenden Sie elementare Muskeltests an, helfen bei Stresssymptomen und behandeln über neurolymphatische und neurovaskuläre Reflexzonen. Dann führt Sie die Ausbildung immer tiefer, so inbesondere in die Applied Physiology, dem Kern dieser Ausbildung: Applied Physiology ist eine Methode, die ein klares und sehr verständlich strukturiertes Vorgehen mit therapeutischer Intuition kombiniert, und das auf sehr wirksame Weise. Schritt für Schritt lernen Sie die Möglichkeiten dieses umfassenden Systems detailliert kennen und anzuwenden. Bald schon unterstützen Sie KlientInnen bei einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Beschwerden. Dabei wachsen Ihre Fähigkeiten Schritt für Schritt: Die Basis legen Sie mit Touch for Health und Brain Gym, und in Applied Physiology erlernen Sie das strukturierte Vorgehen, um zielorientiert und mit intuitiver therapeutischer Kreativität erfolgreich zu behandeln.

Tronc Commun
Eng in diese Ausbildung verwoben sind auch die Berufskompetenzen des Tronc Commun KT, zum Beispiel Praxismanagement, Patientensicherheit und Kommunikation. Wichtig ist zu lernen, wie Therapie als prozesszentrierter Verlauf zu sehen ist, also wie sich KlientInnen und Beschwerdebilder ändern und wie Sie diesen Therapieverlauf als Teil eines Prozesses verstehen und entsprechend begleiten.

Praktikum
Im Praktikum erlangen Sie Sicherheit für den Praxisalltag und es ist ein fester Bestandteil der Ausbildung.

Diplom
Haben Sie alle Module abgeschlossen sowie die Abschlussarbeit und die Abschlussprüfungen bestanden, erhalten Sie das Diplom der Heilpraktikerschule Luzern. Zusätzlich erhalten Sie, wenn Sie die von der OdA KT akkreditierte Ausbildung abschliessen, das Branchenzertifikat KT. Dies ist eine der Voraussetzungen zur Zulassung zur HFP.

Modular
Sehen Sie eine alphabetische Auflistung aller Module » hier. Aus diesen Modulen erstellen wir Ihnen Ihren ganz persönlichen Ausbildungsplan, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Ressourcen sowie auf Ihre anrechenbaren früheren Lernleistungen. Dazu rufen Sie uns am besten an, 041 418 20 10, wir beraten Sie gerne.

Verbände
Unsere Kinesiologie-Ausbildung haben wir so gestaltet, dass sie dem Berufsbild des geplanten eidgenössischen Abschlusses der OdA KT entspricht. Ebenfalls entspricht die Ausbildung dem Abschlussreglement des Berufsverbandes KineSuisse sowie den Anforderungen des EMR und der ASCA zur Anerkennung durch die Krankenkassen.

Tipp
Nach «Touch for Health 1» wissen Sie, ob Kinesiologie etwas für Sie ist. Und Sie wenden schon elementare Methoden an. » Details

HPS-Leute
» «Es ist sehr erstaunlich, wie viel man bereits mit Touch for Health
» «Mich interessiert mehr als nur das Vordergründig-Eindeutige» (pdf)
» «Die Touch for Health-Kurse haben mir geholfen, einen neuen Weg» einzuschlagen» (pdf)
» «Es fasziniert mich immer wieder, wie Brain Gym Leichtigkeit mit Wirksamkeit verbindet.» (pdf)
» «Plötzlich sitzt man in der Schule» (pdf)

Schlüsselbegriffe
Brain Gym | Touch for Health | Applied Physiology | Selbstheilungskraft | Affirmationen | Balancen | Muskeltests | Dysfunktionen | Lösungsorientierung | Gesundheitsbewusstsein | Lernfähigkeiten

pdf.gif  Factsheet Ausbildung pdf.gif  Daten & Preise phone.png Ihr Start- & Stundenplan
   
 

 
 

Wichtiges in Kürze


Beruf: geplante KomplementärTherapeutIn mit eidg. Diplom
in der Methode: Kinesiologie

Voraussetzungen:
- Abschluss Sekundarstufe II
- Bei Abschluss 22 Jahre
- keine med. Vorkenntnisse

Kantonale Beiträge:
AI, AR, BL, BS, FR, GL, LU, NW, OW, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD*, VS, ZG, FL
*via Einzelantrag
Entspricht z.B. Richtlinien von:
ASCA, EMR, OdA KT, KineSuisse

Ausbildung in Zahlen:
3 Jahre 40% Auslastung
4 Jahre 30% Auslastung

pdf.gif  Factsheet Ausbildung

 
 
Stipendien und Darlehen
Stipendien werden für die meisten Zwecke vergeben...
 » mehr
 
 

Grundlagen der Ausbildung

pdf.gif  Berufsbild KT (kurz)

pdf.gif  Berufsbild KT (komplett)

pdf.gif  Grundlagen KT

pdf.gif  Richtlinien Abschluss SEK II

pdf.gif  GWV Abschluss SEK II

pdf.gif  Antrag GWV Abschluss SEK II

Dokumente zur HFP KT

pdf.gif  Prüfungsordnung PO HFP KT

pdf.gif  Wegleitung zur PO KT

 » www.oda-kt.ch

Anrechnung von Lernleistungen (AfL)

pdf.gif  Leitfaden AfL

pdf.gif Antrag AfL
 
 

Weitere Informationen

» Unterlagen bestellen

» Daten der Info-Abende

» Ihr Start & Stundenplan

Bei Fragen:  041 418 20 10